Die 2G-Regel gilt ab Mittwoch, 24.11.2021 bis einschließlich 15. Dezember 2021. (Änderung vom 23.11.2021)




Bibliotheken fallen seit Inkrafttreten der 15. BayIfSMV vom 24.11.2021 unter den 2G-Grundsatz,
d. h. der Besuch ist nur möglich für geimpfte und genesene Personen. Darin eingeschlossen sind während der Öffnungszeiten auch die Rückgabe und die Vormerkbox.

Weitere Informationen:

Ausgenommen von der 2G-Regel sind:
Kinder bis 12 Jahre.

Lesecafé
Im Lesecafé gilt die 2G-Regel.

Rückgabe und Vormerkbox
Während der Öffnungszeiten gilt die 2G-Regel auch für die Benutzung der Rückgabe und der Vormerkbox.

Maskenpflicht
Die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen bleibt. FFP2-Maske ist Pflicht. An festen Sitzplätzen darf die Maske abgenommen werden, wenn der Abstand von 1,5 m gegeben ist.

Maximale Besucheranzahl
Es entfallen die bisherigen quadratmetermäßigen Kunden- oder Besucherbeschränkungen.

Bußgeld
Die Einhaltung der 2G-Regel muss vom Betreiber kontrolliert werden. Gäste und Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen.