Die 3G-Regel gilt ab Mittwoch, 06.10.2021. (Stand 05.10.2021)




Bibliotheken fallen seit Inkrafttreten der 14. BayIfSMV unter den 3G-Grundsatz, d. h. der Besuch ist nur möglich für geimpfte, genesene oder getestete Personen. Darin eingeschlossen sind während der Öffnungszeiten auch die Rückgabe und die Vormerkbox. Bitte bringen Sie Ihren entsprechenden Nachweis mit.

Weitere Informationen:

Wann gilt die 3G-Regel?
Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 35 tritt die 3G-Regel in Kraft.

Ausgenommen von der 3G-Regel sind:
Kinder, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen

Teststationen
Derzeit gibt es Teststationen für Schnelltests im NOC, im Kaufland, beim BRK und in diversen Apotheken.

Lesecafé
Die 3G-Regel gilt auch für alle Gäste des Lesecafés.

Rückgabe und Vormerkbox
Während der Öffnungszeiten gilt die 3G-Regel auch für die Benutzung der Rückgabe und der Vormerkbox.

Maskenpflicht
Die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen bleibt, jedoch sind medizinische Masken („OP-Maske“) ausreichend. An festen Sitzplätzen darf die Maske abgenommen werden, wenn der Abstand von 1,5 m gegeben ist.

Maximale Besucheranzahl
Es entfallen die bisherigen quadratmetermäßigen Kunden- oder Besucherbeschränkungen.

Bußgeld
Die Einhaltung der 3G-Regeln muss vom Betreiber kontrolliert werden. Gäste und Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen.