Sommerferienleseclub
Lesen was geht

Der Sommerferien-Leseclub ist ein landesweites Leseförderungsprojekt, an dem sich die Regionalbibliothek schon über 10 Jahre beteiligt. Jeden Sommer kommt es in Weiden wie in ganz Bayern zu einem großen Wettlesen aller lesebegeisterten Schüler der 1. bis 7. Klassen.

Der Spaß am Lesen und das Eintauchen in ein schönes Ferien-Lese-Abenteuer soll im Vordergrund stehe.

Die Kinder und Jugendlichen werden „Clubmitglied“ beim Sommerferien-Leseclub und können kostenlos neue spannende Bücher während der Projektlaufzeit ausleihen. Als Belohnung für ihr Lese-Engagement erhalten alle Club-Mitglieder eine Urkunde, wenn sie mindestens drei Bücher gelesen und anschließend mit einer Bewertungskarte beurteilt haben. Außerdem nimmt man schon mit der ersten Bewertungskarte bei der Abschlussveranstaltung an einer Verlosung teil.

Der „Sommerferien-Leseclub in Bayern“ wird konzipiert von der Staatlichen Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und veranstaltet von den teilnehmenden öffentlichen Bibliotheken in Bayern. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Bibliotheksverbandes e. V.