Boge, Chris: Sandras Baby

Weil der neue Partner ihrer Mutter sie nicht akzeptiert, wächst Sandra wächst im Kinderdorf auf. Trost sucht sie in der Beziehung zu ihrem Ziehbruder Kai, von dem sie bald ungewollt schwanger wird. Obwohl noch minderjährig, entscheidet sie sich für das Kind. Drei Monate nach der Geburt kommt es durch die Gewaltanwendung des Babysitters zu Tode. Trotz dieses Schlages wendet sich das Blatt für Sandra doch zum Guten.

Eine Ganzschrift für Förderschüler.
7.-9. Klasse.

Mit Unterrichtsmaterialien:
Boge, Chris: Literaturprojekt: Sandras Baby. Bergedorfer Unterrichtsideen

Zurück